Selbstständige Freiberufler

In Deutschland gibt es derzeit über eine Million selbstständige Freiberufler in vier Berufsgruppen:

  • Die Heilberufe, wie etwa Ärzte, Zahnmediziner und Apotheker, Tierärzte, Heilpraktiker, Krankengymnasten, Hebammen, Heilmasseure, Diplom-Psychologen;

  • die rechts-, wirtschafts- und steuerberatende Berufe, wie etwa Rechtsanwälte, Patentanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, beratende Volks- und Betriebswirte;

  • die naturwissenschaftlichen/technischen Berufe: Vermessungsingenieure, Ingenieure, Handelschemiker, Architekten, Lotsen, hauptberufliche Sachverständige

  • die Angehörigen der Freien Kulturberufe und die informationsvermittelnden Berufe, wei etwa Journalisten, Bildberichterstatter, Dolmetscher, Übersetzer, Wissenschaftler, Künstler, Schriftsteller.

Alle gemeinsam beschäftigen sie über drei Millionen Mitarbeiter – darunter 128.000 Auszubildende – und erwirtschaften 10,1 Prozent des Bruttoinlandsproduktes. Freiberufler leben von ihrer individuellen, hochqualifizierten Leistung und dem Vertrauen, das sie sich damit in der Bevölkerung erworben haben.

Wir sind selbst ein freier Beruf und verfügen über eine jahrzehntelange Expertise und Erfahrung in der steuerlichen und wirtschaftlichen Beratung aller Branchen innerhalb der freien Berufe.

 

Gewerbliche Dienstleister

Daneben gibt es eine weit größere Anzahl an Selbstständigen, die im Rahmen eines Gewerbebetriebes ihre Dienstleistungen Dritten anbieten.

  • Immobilien- und Versicherungsmakler,

  • Hotel & Gastgewerbe,

  • Transportgewerbe,

  • Banken und  Versicherungen,

  • Personalberatung und -Vermittlung,

  • Sicherheitsdienste,

  • Handwerk

  • Bestattungsgewerbe,

  • Erziehungswesen und Bildungswesen.

 

Erfolgreich betreuen wir zahlreiche Unternehmen der oben genannten Branchen, von denen uns einige schon seit über 30 Jahren – teilweise schon in der 2. Generation – ihr Vertrauen schenken.