Prüfungen nach der Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV)

Die Finanzanlagenvermittlungsverordnung regelt in § 24 die kalenderjährliche Prüfungspflicht für Finanzanlagenvermittler, welche bislang in geringerem Umfang in der Makler- und Bauträger-verordnung normiert war.

Gegenstand der Prüfung ist die Frage, ob der Gewerbetreibende die sich aus den §§ 12 bis 23 FinVermV ergebenden Verpflichtungen eingehalten hat. Darunter fallen beispielsweise Informations-, Anzeige- und Aufzeichnungspflichten.